Zu einem Gottesdienst der etwas anderene Art laden die Fachgruppe Gendergerechtigkeit der EKHN, die Stadtkirche Darmstadt und der Verein Kreuzweise-Miteinander e.V. in die Stadtkirche ein.

Es geht um das Gedenken an die ermordeten transsexuellen Menschen des letzten Jahres und die Übergabe der portugiesischen Übersetzung der Broschüre „Zum Bilde Gottes geschaffen“, die Hassverbrechen gegen transsexuelle Menschen in Brasilien verringern soll.

Der Gottesdienst richtet sich an alle Gemeindeglieder, interessierte Menschen aus der Region und Menschen mit Varianten der Geschlechtsentwicklung (LSBTTIQA*).

Mitwirkende:
Pfrn. Dorothea Zwölfer (Predigt), Pfr. Martin Franke, Pfrn. Anita Gimbel-Blänkle (Liturgie), Sarah Rafaela Saenz (Orgel)

Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig im Leid,
beharrlich im Gebet (Röm 12,12)

Neben einem Gedenken, Einladung zur Besinnung und einer Predigt zum Thema gibt es Orgelstücke aus der „Transfony-der Weg zu sich selbst“ von Sarah Rafaela Saenz.

Die Kollekte erbitten wir für die Arbeit von Kreuzweise-Miteinander e.V.

Weitere Informationen: www.kreuzweise-miteinander.de