Tickets

Tickets

 200207 Tobias Hoffmann 1

Tobias Hoffmann (g)

Das Tobias Hoffmann Trio interpretiert Klassiker und Standards aus verschiedenen Genres und Epochen. Dabei müssen keine musikalischen Grenzen überschritten werden. Dieses Trio macht deutlich: sie existieren einfach nicht. Das Tobias Hoffmann Trio erscheint wie die bizarre Vorstellung, das Wes Montgomery Trio und The Cream hätten die Klamotten getauscht! Tobias Hoffmanns explosives Gitarrenspiel, komplex verwurzelt in Jazz, Blues, Rock und 60‘s Surfmusik, jault, plappert, zitiert, jubiliert und krächzt, dass es eine Freude ist. Für das Debütalbum des Trios „11 Famous Songs Tenderly Messed Up“ erhielt Tobias Hoffmann 2015 einen ECHO Jazz in der Kategorie Gitarre National. Im Januar 2016 erhielt Tobias Hoffmann den WDR Jazzpreis in der Sparte „Improvisation“. Im April 2017 erschien das zweite Album der Band „Blues, Ballads & Britney“. Das Album wurde ebenfalls für einen ECHO Jazz 2018 nominiert. Tobias Hoffmann spielte u.a. beim North Sea Jazzfestival, Exhibition Road Music Day London, Habana Jazzfestival, WDR Jazzfestival, Jazzfestival Burghausen, Jazzbaltica Salzau, Jazzfestival Hamburg, Enjoy Jazz Festival.

Frank Schönhofer (b)

geb. 18.4.1981 in Hamburg, ist Bassist, Songwriter und Produzent mit Lebensmittelpunkt in Köln. 2003 begann er sein Jazz Kontrabass Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Dieter Manderscheid, das er 2008 mit Bestnote abschloss.
2004 - 2008 tourte er mit seiner Band Global Tourists (Epaminondas Ladas, Tobias Hoffmann, Mathias Mauersberger / Deniz Erarslan, Daniel Freundlieb) und schrieb einige der Stücke, die auf dem 2008 auf dem Album „Urban Turban“ erschienen.
In 2008 begann er mit elektronischen Klängen zu experimentieren und Songs für ein Elektroakustisches Experiment zu schreiben, dass schließlich den Namen „Cosmono“ erhielt (mit Tobias Hoffmann - git, Ralf Gessler - dr und Marco Mlynek - keys). 2015 erschien das Debütalbum „Mountains And Craters“ bei KLAENG Records, das Schönhofer mischte und produzierte.
Seit 2008 ist er Teil der damaligen Fallschirme und des daraus hervor gegangenen Tobias Hoffmann Trios.

Etienne Nillesen (dr)

Etienne Nillesen ist ein Musiker und Komponist aus den Niederlanden mit Wohnsitz in Köln, Deutschland.
Seine Arbeit umfasst Elemente der konzeptuellen und spontanen Komposition, strukturierte Improvisation, Performance und Klangkunst. Neben seiner eigenen Arbeit ist Etienne ein Interpret zeitgenössischer Musik und arbeitet mit Komposition, Bewegung und Snare Drum in einer Reihe von interdisziplinären Projekten.
Er ist als Komponist und Interpret auf über 30 Alben innerhalb der Neuen Musik, improvisierter Musik und Jazz zu hören.
Seit 2012 ist er Professor für Jazz Schlagzeug und Improvisation an der ArtEZ University of the Arts in Arnhem/ Niederlande.

Karten: 18 Euro+VVK-Gebühr. Schüler/Studenten: 12 Euro+VVK-Gebühr. Ak 23/18 Euro

Tickets

Tickets

Videoandacht (3)

… mit Vikarin Jakobine Eisenach-Du und Pfarrer Uwe Wiegand zum Palmsonntag 05.04.20

 

Zur aktuellen Lage…

Liebe Freundinnen und Freunde der Stadtkirche,
Liebe Gemeinde,

es ist leider unvermeidlich geworden: Alle Veranstaltungen der Gemeinde und Veranstaltungen in der Stadtkirche, einschließlich der Gottesdienste, müssen bis auf Weiteres abgesagt werden.Die Stadtkirche kann vorerst ihre Türen nicht öffnen. Die Glocken läuten weiterhin zum Gebet täglich um 12.00 Uhr, 18.00 Uhr und sonntags um 10.00 Uhr.

Das Gemeindebüro bleibt für den Publikumsverkehr geschlossen, das Büro ist aber zu den üblichen Zeiten erreichbar per Telefon (06151/44150) und Mail (Stadtkirchengemeinde.Darmstadt@ekhn.de).

Pfarrer Karsten Gollnow ist natürlich ebenso telefonisch (06151/47110) oder per Mail (Karsten.Gollnow@ekhn.de) jederzeit für seelsorgerliche oder andere Anliegen erreichbar.
Auch wenn Sie praktische oder nachbarschaftliche Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!
Ältere Menschen, die zurzeit nur noch wenige Kontakte nach außen haben, rufen wir gerne regelmäßig an und erkundigen uns nach ihrem Wohlergehen und bieten Unterstützung an.

Sonntags und jeweils an den Osterfeiertagen werden kurzformatige Video-Gottesdienste auf der Homepage des Dekanates Darmstadt Stadt, auch verlinkt auf unserer Homepage, eingestellt und zu sehen sein. Pfarrer*innen aus dem Dekanat werden so umlaufend aus Ihren Kirchen regionale Gottesdienste für die Öffentlichkeit anbieten. Die Stadtkirche wird dabei sein.

Kantor Christian Roß und Pfarrer Karsten Gollnow arbeiten die nächste Zeit auch daran, im kirchenmusikalischen und kulturellen Bereich neue digitale Formate zu entwickeln. Wer hier seine Fähigkeiten mit einbringen, Dinge mit entwickeln und ausprobieren will, ist herzlich in unserem Team willkommen! Bitte einfach melden!

Krisen muss man zunächst einfach durchstehen. Dabei helfen ein gewisses Maß an Furchtlosigkeit, auch hoffnungsvolles Gottvertrauen und getrost eine Portion Optimismus,
„denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (1.Tim.1,7) Und ob wir diese Krise einfach nur durchstehen oder ob wir uns und unsere Gesellschaft dadurch nachhaltig verändern - hin zu mehr Solidarität, Rücksichtnahme und Nächstenliebe, das wird sich erst am Ende zeigen.

Mit herzlichen, hoffnungsfrohen Grüßen aus der Stadtkirche
Ihr Stadtkirchenteam