Tickets

Tickets

 180313 MatsTp by P Fiacco

Matthias "Mats" Spillmann (tp),
geboren 1975, wurde in früher Jugend durch eine Miles Davis-Platte musikalisch infiziert. Neben Miles zählt er Kenny Dorham, Tom Harrell, Duke Ellington, Gil Evans, Muddy Waters und die Beatles zu seinen frühen musikalischen Einflüssen. Mit neunzehn entschied er sich für eine professionelle Musikerlaufbahn. Es folgte ein Studium an der Swiss Jazz School, sowie Studien an der New School in New York City. Zu seinen Lehrern zählen der belgische Trompeter Bert Joris, sowie Jimmy Owens, Richie Beirach und Reggie Workman.
Seit 1999 unterhält er die Band MATS-UP, die seine Kompositionen spielt und sieben Alben veröffentlicht hat. MATS-UP wurde u.a. für den Preis der „Deutschen Schallplattenkritik“ und den „BMW World Jazz Award“ nominiert und gewann den „Moods Blues & Jazz Award“.

Pablo Held (p)
wuchs in einer Musikerfamilie in Hagen auf. Schon früh kam er durch seine Eltern in Berührung mit Musik verschiedenster Herkunft. Als Vierjähriger bekam er ersten Schlagzeugunterricht, mit zehn Jahren wechselte er zum Klavier und begann mit 18 Jahren sein Jazzklavierstudium in Köln bei John Taylor und Hubert Nuss.
Pablo machte vor allem mit der Musik seines Trios und seines großen Ensembles »GLOW« auf sich aufmerksam, ist aber auch als Sideman in verschiedenen Projekten in der europäischen Jazzszene aktiv.
Es enstanden unter anderem Zusammenarbeiten mit John Scofield, Chris Potter, Dave Liebman, Tom Harrell, WDR BigBand, NDR Bigband, Till Brönner, Johannes Enders, Jochen Rückert, Uli Beckerhoff, Ignaz Dinné, Eric Vloeimans, Nicolas Thys, Dre Pallemaerts, Jasper Blom, Matthias Nadolny, Claudio Puntin, Claus Stötter, Manfred Schoof, Julian Argüelles, Kit Downes, Paul Heller, Henning Sieverts, Nils Wogram, John Schröder, Wolfgang Muthspiel, Ted Poor, Matthieu Michel, Domenic Landolf, Jason Seizer, Donny McCaslin...

Banner Schweiz

Tickets

Tickets